Om namaha shivaya"

Shri Babaji Haidakhan

Das sind Antworten auf Fragen aus meiner persönlichen Sicht und nach dem heutigen Stand meines Erlebens und Wissens. Sie haben keinerlei Anspruch auf Absolutheit und absolute Wahrheit! Sie spiegeln lediglich mein jetziges Wissen, meinen jetzigen Glauben, meine jetzige Erfahrung und mein jetziges Erleben wider.

Ich kann so etwas wie Energien nicht spüren – habe ich trotzdem etwas von dieser Behandlung?

Kennen Sie das? Sie kommen in einem Raum und fühlen sich – ohne ersichtlichen Grund – unwohl.

Oder Sie betreten einen Raum und fühlen sich gut aufgehoben und angstfrei? Sie begegnen einem Menschen und fühlen sich zu ihm hingezogen – oder von ihm abgestoßen, bevor es den ersten Wortwechsel gab? Hier haben wir Beispiele für die Wahrnehmung von Energien. Wir spüren das aber ein wenig "unter der Oberfläche", es ist "so ein Gefühl", was wir nicht erklären können, oft wird es uns erst im Nachhinein bewusst. Wenn wir unser Feld für diese Form der Wahrnehmung schärfen und öffnen, können wir lernen die Energien bewusster wahrzunehmen.

Energien umgeben uns überall und wenn etwas in unserem Energiefeld verändert wird, haben wir eine andere Resonanz auf Dinge, und die Welt um uns herum ändert sich in unserer Wahrnehmung. Vielleicht ist der Chef immernoch schwierig, aber es macht uns weniger aus. Vielleicht hatten wir immernoch eine unschöne Kindheit, aber wir übernehmen die Verantwortung für unser Leben JETZT und schauen die Vergangenheit an, ohne dort zu verhaften. Auch wenn Sie Energie nicht bewusst wahrnehmen können, erleben Sie die Veränderungen in ihrem Leben, die durch energetische Arbeit bei Ihnen Einzug hält.

Wie oft sollte ich kommen?

Oft genügt eine oder zwei Sitzungen, um Veränderungen im Leben anzuschieben. Manchmal gibt es auch den Wunsch, tiefer einzusteigen, Altes aufzulösen, Neues einzuladen etc. dann kann es sein, dass es mehrerer Sitzungen bedarf. Der Abstand zwischen den Behandlungen sollte aber möglichst mindestens drei Wochen betragen, damit sich das System immer wieder neu strukturieren kann und die Veränderungen integriert werden können.

Wieso funktioniert die energetische Arbeit?

Nun ja, ganz sicher kann man darauf – zumindestens bisher – noch keine Antwort finden. Für mich gibt es aber Einiges, was darauf hindeutet, dass wir uns in einem Meer von verschiedenen Energiefeldern bewegen: Unser eigenes Energiefeld, das unserer Familie, der Wohnung, der Stadt, des Landes, aber auch zum Beispiel Energiefelder der Existenzangst, der Gewalt, der Gier und auch der Freude, der Bewusstheit und der Leichtigkeit. Je nach dem, wie wir selber gerade leben und mit was wir uns umgeben, docken wir an dem einen oder anderen Feld an. Es hat etwas mit den Resonanzen unseres eigenen Feldes zu tun. Es ist also die Frage, welches Energiefeld wir gerade bedienen bzw. wie bewusst wir uns an einem positiven Feld andocken wollen und können. Manchmal ist es nötig, etwas dafür aufzulösen, so dass die "Resonanzstelle" für das positive Feld freigelegt ist.

Es gibt ein Taschenbuch, dass ich bei dieser Frage gerne empfehle: "Götter, Engel und Propheten" von Kurt Allgeier. Es erklärt einfach und gut verständlich die Kraft dieser Felder.

Muss ich daran glauben damit die Behandlung wirkt?

Nein, lassen Sie sich überzeugen.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist die Bereitschaft, selber die Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen und die Opferrolle zu verlassen. Außerdem brauchen Sie die Offenheit, Neues zu erfahren und in Ihr Leben zu lassen und die Bereitschaft, auch nach der Behandlung weiter für sich an Ihren Themen zu arbeiten.

Zahlt das die Krankenkasse?

Nein. Wenn Sie in einer schwierigen finanziellen Situation sind, sprechen Sie mich bitte an. Gemeinsam finden wir einen Weg…

Woher "wissen" Sie das eigentlich alles?

Mein ganzes Leben haben mich die grundlegenden Fragen des Lebens beschäftigt. Erst mit Ende dreißig – nachdem vieles in meinem Leben gekommen und gegangen ist – habe ich daraus meinen Beruf gemacht. Ich "weiß" das alles nicht in dem Sinne, wie wir sonst das Wort Wissen verwenden. Es ist eher ein "inneres Wissen", was schwer zu beschreiben ist und sich auf einer anderen Ebene befindet. Durch sehr viele lange und tiefe Meditationen habe ich viele Antworten auf meine Fragen erhalten. Ich hatte und habe hinreißende Lehrer "im Himmel und auf Erden" und nehme vieles um mich herum auf energetischer Ebene wahr. Durch die tägliche Arbeit mit meinen Klienten lerne ich immer weiter und verstehe von Tag zu Tag mehr. Ich spüre Wahrheiten, die für mich (!) in meinem Leben stimmen und die sich dennoch immer wieder auch verändern können – denn alles ist Veränderung und unsere Zugänge werden von Tag zu Tag feiner, offener und klarer und wir verstehen von Tag zu Tag mehr, was eigentlich unsere Aufgabe auf der Erde ist und wie wir sie erfüllen können…. und wir spüren ebenfalls von Tag zu Tag klarer, wenn wir irgendwo eine für uns nicht dienliche Abzweigung auf unseren Weg genommen habe und wir wieder zurückfinden sollten, um einen anderen, neuen und stimmigeren Weg einzuschlagen…..

Muss ich etwas vorbereiten?

Nicht direkt. Es ist hilfreich, sich über das wichtigste Thema, was Sie derzeit beschäftigt und das Sie in der Sitzung angeschaut haben möchten, bewusst zu sein. Leider können wir nicht alles auf einmal bearbeiten (auch wenn es klasse wäre), weil Sie auch Zeit und Raum brauchen, um das Verstandene und Gefühlte zu verstehen und zu integrieren.

Wann ist ein guter Zeitpunkt, zu Ihnen zu kommen?

Wenn Sie innerlich spüren, dass Sie JETZT bereits sind, etwas in ihrem Leben zu ändern und Neues einzuladen und wenn Sie klar spüren, dass Sie JETZT bereits sind, Selbstverantwortung für Ihr bisheriger – und Ihr zukünftiges Leben zu übernehmen.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Das erste Mal dauert es ca. 2 Stunden. Alle weiteren Behandlungen dann etwa 1 und 30 Minuten Stunde. Davon sind ca. 20 Minuten Vorgespräch und 1 Stunde Behandlung und 10 Minuten Nachgespräch. Das Vorgespräch nimmt inzwischen einen wesentlich kleineren Raum ein als früher, weil ich festgestellt habe, dass langes Reden über ein Problem das Problem meistens vergrößert (es bekommt eben reichlich Energie in der Zeit) und… eine meiner Lehrerinnen sagte immer: "Was heilt ist die wiedergewonnene Energie und nicht das Wissen um die Umstände, die zu dem Energieverlust geführt haben." Ich denke, Sie hat recht!

Gibt es noch was Wichtiges zu wissen?

Energetische Arbeit ist richtig Arbeit für ihr System! Es kann gut sein, dass Sie danach müde und erschöpft sind. Diese Behandlungen sind für das Energiesystem so anstrengend, wie es ein Marathonlauf für ihren Körper ist. Unterschätzen Sie das nicht und nehmen Sie sich möglichst für den Rest des Tages nichts Wichtiges vor, lassen Sie sich Zeit z.B. etwas aufzuschreiben oder einfach im Café zu sitzen und die Beine baumeln zu lassen…. prima ist auch abends eine schönes Bad und dann….. schlafen!

Was muss ich tun?

Machen Sie einfach einen Termin, telefonisch unter 030 – 31 95 12 95 oder per Email unter as@kalasoma.de. Ich freue mich auf Sie!

nach oben