Gott schläft im Stein,
atmet in der Pflanze,
träumt im Tier
und erwacht im Menschen."

Östliche Weisheit

Was ist das?

Unfälle, Anästhesien, Süchte, Missbrauch und Trennung oder Tod eines geliebten Menschen sind nur einige Beispiele, die einen Verlust von Seelenteilen zur Folge haben können. In einem solchen Fall löst sich ein Teil unserer Seelen-Essenz vom Ganzen. Sie kann den Schmerz – der psychisch, emotional und körperlich sein kann – nicht mehr aushalten. Es ist eine Schutz- und Überlebensstrategie und in dem jeweiligen Augenblick richtig und wichtig.
Es kommt oft vor, dass diese Seelenteile von alleine wieder zu Ihnen zurückkehren. Das kann durch eine gute Psychotherapie, Änderung der Lebensumstände, Änderung der Lebenseinstellung etc. geschehen. Manchmal bleiben sie jedoch in einem anderen, von uns Menschen nicht sichtbaren Teil der Wirklichkeit „hängen”. Dann sind Heilmechanismen blockiert, Lebensdramen wiederholen sich, erlebte Traumen hindern Sie, Ihr Leben neu und für Sie besser zu gestalten. Chronische Erschöpfungszustände, diffuse Ängste, Depressionen oder Angst vor Stille und dadurch permanente Ablenkung können die Folge ein. Sie fühlen sich isoliert und „nicht ganz” und beginnen, diese Lücken mit Konsum, Drogen usw. zu füllen.
Mit schamanischen Techniken kann ich Sie unterstützen, verloren gegangene Teile Ihrer Seelenenergien wieder zurückzugewinnen und somit Ihren persönlichen Heilungsprozess zu fördern.

Irgendwie ist es auch logisch…. wie kann ich etwas therapieren, was nicht da ist?

Wie kann ich meine Seele verlieren?

Man kann zum Glück seine Seele nicht verlieren!! Wohl aber Teile der Seelenenergie, aus der sie besteht. Es ist ähnlich wie mit einem gepackten Koffer für eine lange Reise…. wir nehmen alles mit, was wir für diese Reise brauchen. Auf unserer langen Wanderschaft „verlieren” wir ab und zu etwas aus diesem Koffer. Es fehlt ein T-Shirt, ein Socken und eine Shorts. Am Anfang bemerken wir es kaum, weil wir noch viele andere Kleidungsstücke haben. Sind dann aber viele Teile verloren gegangen stellen wir fest, dass es doch langsam knapp wird mit unserem Vorrat. Bisher haben wir viel improvisiert, wir haben die Fähigkeit entwickelt, auch ohne Shorts zu leben indem wir z.B. die Hose hochkrempeln, aber irgendwann fehlt einfach zuviel.
Dann machen wir uns auf den Weg, diese Teile wieder zu finden und zurückzuholen weil wir merken, dass wir MIT ihnen einfach sicherer leben können. Das ist der Zeitpunkt, wo wir der Seelenrückholung begegnen, sei es, dass uns jemand davon erzählt, wir etwas lesen oder sonst irgendwie darüber „stolpern”.

Warum ist es möglich, Seelenteile aus früheren Leben oder der Kindheit zurück zu holen?

Zeit und Raum, wie wir es wahrnehmen, gibt es nicht. Ihre verlorene Seelenenergie ist über eine Art Faden mit Ihnen verbunden. Die Energie, die Sie jetzt benötigen, zeigt sich mir und ich gehe quasi „an dem Faden entlang” und hole diese Energie zurück in Ihr System.
Alles was jemals passiert ist, gesagt, gefühlt und gedacht worden ist, ist immernoch vorhanden. Nichts geht verloren! Wir können unsere Sichtweise auf das Geschehene ändern, wir können dramatische Verstrickungen lösen und Geschehenes transformieren – aber „weg-machen” können wir es nicht.

Was muss ich dafür tun?

Es ist hilfreich, wenn Sie sich für die Möglichkeit von Seelenrückholung öffnen und bereits sind, die Veränderungen in ihrem Leben hereinzulassen und die Verantwortung für ihre Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft übernehmen…. und auch für ihr Glück!

nach oben